Nachruf für Kurt Krieger

Nachruf

Am 13. Juni 2017 verstarb unser Ehrenmitglied und Träger des Bundesverdienstkreuzes

Kurt Krieger

im Alter von 93 Jahren.

Wir sprechen den Angehörigen unser tief empfundenes Beileid aus. 


Kurt Krieger trat am 01. Januar 1940 in das Krefelder Sportschützenkorps ein.
Nach dem 2. Weltkrieg war er mit am Aufbau des Sportschießens in Krefeld beteiligt.
Maßgeblich hat der Krefelder Schießsport ihm den Aufbau der „Schießsportanlage Girmesgath“ zu verdanken.
Das Krefelder Sportschützenkorps unterstützte er unter anderem über 30 Jahre als Sportleiter.

Zu seinen größten sportlichen Erfolgen gehören u.a.

  • 1970 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft Bogen National mit der Mannschaft.

  • 1972 Teilnahme an den Olympischen Spielen in München als Wettkampfrichter-Bogen

  • 1973+1974   1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft Bogen mit der Mannschaft in der Altersklasse.

  • 1979 Bundespokal Dreiwaffenturnier, 1. mit der Mannschaft

  • Später weitere Teilnahmen mit dem Luft- und Kleinkalibergewehr an Meisterschaften
    auf den verschiedensten Ebenen.
    Als aktiver Schütze errang Kurt Krieger über 400 Platzierungen (1. – 3.)
    von der Kreismeisterschaft bis hin zur Deutschen Meisterschaft.


Wir werden seiner gedenken

Krefelder Sportschützenkorps von 1842