Deutsche Meisterschaften 3D des DBSV

Deutsche Meisterschaften 3D des DBSV

In der Klasse Herren Ü55 Compound konnte sich am Wochenende des 10.08. und 11.08.2019 unser Vereinskamerad Peter Bolder bei den Deutschen Meisterschaften des DBSV in Hohegeiß im Harz die Bronzemedaille vor Frank Janwlecke vom SC Varl Bogensport (Gold) und Bernd Deters vom SuS Schwichteler (Silber) sichern. Lediglich 5 Ringe trennten ihn dabei von der Goldmedaille.

Peter Bolder - Bronzemedaillist DM 3D DBSV

Bild: DBSV 1959

Friedhelm Thrun vom KSSK konnte sich auf Platz 9 im Mittelfeld dieser Bogenklasse platzieren.

Friedhelm Thrun - DM 3D DBSV Mittelfeld

Bild: DBSV 1959

Wir gratulieren beiden zu ihren starken Leistungen!

 
DM Finals

DM Bogensport im Rahmen der DM Finals

Vom 02.08. bis zum 04.08.2019 fanden in Berlin im Rahmen der DM Finals neben 9 anderen Sportarten auch die Deutschen Meisterschaften des Schützenbundes statt.

Das mediale Interesse war riesengroß und ca. 1,5 Millionen Zuschauer verfolgten die Finalwettkämpfe der Bogensportler auf dem Olympischen Platz vor dem Olympiastadion.

Für das Krefelder Sportschützenkorps trat Meike Räder an und schaffte es, sich als 11. Teilnehmerin von 16 für die Finalwettkämpfe zu qualifizieren. Als feststand, dass sie sich für die Shoot-Outs qualifiziert hatte, konnte sie ihre Nervestärke zeigen und sich nach teilweise sehr engen Begegnungen bis in das Halbfinale durchkämpfen.

Dort musste sie am Samstag morgen gegen die spätere Deutsche Meisterin, Elena Richter, antreten um festzustellen, wer am Nachmittag um Gold und Silber und wer um die Bronzemedaille kämpfen würde.

Halbfinale Meike - Elena

Bild: Deutscher Schützenbund

Elena konnte sich nach einem 0:2 Rückstand standesgemäß mit 2:6 durchsetzen und damit war klar, dass sie gegen Lisa Unruh um Gold schießen würde. Meike sollte es mit Michelle Kroppen im Kampf um Bronze zu tun bekommen.

Meike Räder (rechts) gegen Michelle Kroppen (links)

Bild: Deutscher Schützenbund

Die Kulisse mit einer gut gefüllten Tribüne und fachkundigen 2800 Zuschauern war beeindruckend. Meike war offensichtlich von dieser Kulisse etwas stärker beeindruckt als Michelle und so kam es, wie es kommen musste - Michelle holte sich die Bronzemedaille. Allerdings nicht ohne Gegenwehr, die erst nach einer 30-er Passe von Michelle gebrochen wurde.

Michelle und Meike nach dem Finale

Bild: Deutscher Schützenbund

Dennoch war auch Meike mit ihrer Leistung und auch ihrer Platzierung sehr zufrieden und "geflasht", wie sie es so schön formulierte. Auch die Tatsache, dass sie als 4.plazierte Schützin mit auf das Podium zu den Nationalkaderschützinnen Lisa Unruh, Elena Richter und Michelle Kroppen gerufen wurde, trug mit dazu bei.

Meike rundete damit eine tolle Saisonleistung ab, nachdem sie 1 Woche zuvor in Mittenwald bei den Deutschen Meisterschaften im Feldbogen des Deutschen Schützenbundes die Silbermedaille gewinnen konnte.

Ein Aufenthalt im Sportpark Rabenberg auf der Fahrt von Mittenwald nach Berlin hatte offenbar den gewünschten Effekt.

Siegerehrung

Bild: Deutscher Schützenbund

Hier noch einige Impressionen von einer sehr fokussierten Bogensportlerin:

Meike in voller Konzentration

Meike im Vollauszug

Bilder: Deutscher Schützenbund

Wir vom Krefelder SSK sagen Herzlichen Glückwunsch und Respekt vor einer solchen Leistung!!!

 
Arbeitstag 2019

Auf die Bäume ihr Affen, der Wald wird geputzt ...

Am letzten Samstag war es wieder einmal soweit - das Außengelände des KSSK wurde für die Outdoor-Saison hergerichtet. Es kamen viele fleißige Helfer und so wurde nach dem Motto "viele Hände, schnelles Ende" ab 10.30 Uhr von 22 Vereinsmitgliedern und sogar Nicht-Vereinsmitgliedern ehrenamtlich geackert und geackert.

Es gab Getränke und Verpflegung (vielen Dank an Feddo für das leckere Essen) für alle Beteiligten und so konnte man sich um die Mittagszeit das eine oder andere Döneken erzählen.

Vielen Dank an alle Beteiligten - wie man sieht, hat es sich gelohnt. Der Sommer kann kommen!!!

Arbeitstag am Sprudel

 
Deutsche Meisterschaften DFBV und DBSV

Deutsche Meisterschaften DFBV und DBSV

Am Wochenende des 23./24.03.2019 fanden die Deutschen Meisterschaften Halle des DFBV in Halle/Saale und die Deutschen Meisterschaften für Bögen ohne Visier des DBSV in Kleinleipisch statt.

Bei der Deutschen Meisterschaft des DFBV errang unsere Jugendliche Annika Rennett den Meistertitel in der Klasse Freestyle Limited Recurve Junioren. Sie schoss dabei mit 552 Ringen einen neuen Deutschen Rekord für den Bereich des DFBV.

Annika Rennett - Urkunde

In Kleinleipisch nahe Dresden konnte sich unser Vereinskollege Feddo Loer mit dem Compoundbogen ohne Visier in seiner Klasse die Bronzemedaille sichern. Er verfehlte mit 499 Ringen knapp die Schallmauer 500 Ringe, kann aber mit diesem tollen Ergebnis sehr zufrieden sein.



Feddo beim Schuss

Bild von: Uwe Neugebauer-Wallura (Leiter GB Öffentlichkeitsarbeit im Deutschen Bogensport-Verband 1959 e.V.)

Er hatte nach 60 Pfeilen nur 17 Ringe weniger als der Goldmedaillengewinner. Da Feddo erst vor wenigen Monaten mit dem Compoundbogen ohne Visier angefangen hat, ist dies eine beachtliche Leistung.

Wir beglückwünschen unsere erfolgreichen Starter und hoffen auch in Zukunft auf schöne Resultate.

 

SCHNUPPERKURS BOGENSCHIEßEN

+++ Alle Bogensportinteressierten aufgepasst! +++

Sie haben Interesse am Bogensport und möchten gerne einmal ein paar Pfeile fliegen lassen, um zu sehen ob unser schöner Sport auch etwas für Sie sein könnte? Dann sind Sie bei uns richtig aufgehoben!

Auch in diesem Jahr bietet die Bogensportabteilung des Krefelder SSK Schnupperkurse für Erwachsene an. 

An jeweils 2 Tagen zu je 2 Stunden möchten wir Interessentinnen und Interessenten die Möglichkeit bieten, in unseren Sport und unsere Vereinsabteilung Bogensport des KSSK hinein zu „schnuppern“.

In Gruppen à 5 Personen werden grundlegende Elemente des Bogensports, der Bogen als Sportgerät sowie wichtige Sicherheitsbestimmungen erläutert und erste Schießübungen durchgeführt. Das Material wird vom Verein gestellt und steht den Interessenten für die Zeit des Schnupperkurses zur Verfügung.

Ziel des Schnupperkurses ist es, die Teilnehmer an den Bogensport und seine vielseitigen Facetten heranzuführen. Jeder Teilnehmer sollte nach dem Kurs in der Lage sein, mit einem leichten Anfängerbogen zu schießen.

Sollten Sie nach dem Kurs Interesse an einer Mitgliedschaft haben, werden die weiteren Schritte diesbezüglich während des Schnupperkurses besprochen.

Eckdaten des Schnupperkurses:

  • Teilnehmerzahl: 5 Teilnehmer pro Kurs
  • Dauer: 2 Termine pro Kurs für jeweils ca. 2 Stunden (s. u.)
  • Kosten pro Teilnehmer: 40€ pro Person
  • Ort: Außengelände der Bogensportabteilung des KSSK, Sprudeldyk 13, Krefeld (gegenüber dem Restaurant ZEUS)
  • Anmeldung: per E-Mail (schnupperkurs@krefelderssk.de) mit folgenden Kontaktdaten zuschicken:
    Name, Vorname, Alter, eventuelle Vorerfahrungen im Bogensportbereich, Telefonnummer, Terminwunsch (bitte unbedingt angeben – je flexibler Sie hier sind, desto eher bekommen Sie einen Platz)


Schnupperkurse 2019

Leider ausgebucht!!!

Wir bieten Interessenten, die keinen Termin bekommen, an, sich auf eine Warteliste setzen zu lassen. Bei Absagen oder freien Plätzen werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wir freuen uns auf Sie,

Walter Strohn
(i.A. der Bogensportabteilung des KSSK)

 
24. Krefelder Seidenweber-Hallenturnier 2019

SW_Scheiben

Liebe Bogensportfreunde,

Das Seidenweber Hallenturnier ist schon wieder vorbei und wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für euer sportliches und faires Verhalten im Wettkampf. Auch an all unsere Helfer ohne die ein solches Event nicht zu stemmen ist, ist der Dank gerichtet. Weiter unten findet ihr die aktuelle Ergebnisliste vom Turnier. 

Gesamtausschreibung des rhein. Hallenchampionat (online)

# Ergebnisse 2019 Einzelwertung | Mannschaftswertung (online)

Liebe Grüße
Euer Team vom Krefelder SSK


Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 15. Februar 2019 um 09:43 Uhr
 
Neue Satzung

Das Krefelder Sportschützenkorps hat eine neue Satzung

Zur Kenntnisnahme finden Sie unter den beiden unten stehenden Links

a) Die neue Satzung des KSSK 

b) Das Protokoll der Vorstandssitzung vom 02.10.18